Anschlüsse & Details 2017-10-16T12:24:19+00:00

Dichte Fenster-, Wand- und Sockelanschlüsse

Die Tatsache, dass sich bauartbedingt ein Naturstammhaus in den ersten 2-3 Jahren nach der Montage noch ca. 12 bis 15 cm setzt, macht die wind- und regendichten Anschlüsse an Kellersockel, Türen, Fenster, Treppen, Wänden und

Pfosten aufwendiger als im herkömmlichen Holzbau. Hier ist sehr viel Erfahrung gefragt und ansprechend aussehen soll es ja auch noch.

Fenster Gleitrahmen-System

Die Art und Weise, in welcher die Fenster- oder Türelemente eines Hauses an die Blockwände angeschlossen sind, ist entscheidend für die Dichtigkeit und damit letztlich die Wohnqualität des Gebäudes. Diesem Detail kann nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt werden!

Der eigens von Team Kanadablockhaus entwickelte “Gleitrahmen” erzielt beste Ergebnisse in dieser Hinsicht.

Für eine Vollbild-Ansicht auf den Slider klicken.

Wandkanal Abdichtung

Bei Team Kanadablockaus werden die Anforderungen gemäß der Energieeinspar- verordnung (ENEV) bei Weitem erfüllt.

Holz ist ein von Natur aus hervorragender Dämmstoff. Die Auflageflächen der Wandstämme sind, bedingt durch die Bauweise bei Team Kanadablockhaus, schon sehr gut abgedichtet. Hierbei wird der Wandkanal beim Aufbau mit einem bau- aufsichtlich zugelassenen Dämmflies aus Schafswolle gedämmt.

Eine spezielle, zusätzliche Dichtung aus EPDM-Kautschuk längs des Wandkanals und in den Eckverkämmungen bringt weitere Sicherheit auch nach Jahrzehnten. Unter Berücksichtigung bestimmter planerischer Grundsätze sind auch KFW 70 Häuser darstellbar.

Für eine Vollbild-Ansicht auf den Slider klicken.

Sockelanschluss zur Bodenplatte oder Keller

Das hier gezeigte Detail ist aus unserer Sicht nach über 200 Blockhausprojekten die optimale Lösung.

So kann ein funktioneller Anschluss von Elektroleitungen, Perimeterdämmung, Estrich, Türen und Sockelanschluß-Sims erfolgen. Die verputzte Perimeter- dämmung schützt den Sockel vor Bewitterung und Feuchteeintrag. Der Lärchen- sims aus sibirischer Lärche hat eine Wassertropfkante und kann optimal gewartet werden.

Energetisch betrachtet ist der Sockelbereich somit das am besten gedämmte Bauteil.

Für eine Vollbild-Ansicht auf den Slider klicken.

Allgemeine Details

Hier sehen Sie einige allgemeine Detailinformationen aus dem Blockhausbau.

Bild 1.) – Konstruktiver Holzschutz beim Trägerstamm Balkon

Für eine Vollbild-Ansicht auf den Slider klicken.

Team Kanadablockhaus Kalender 2018